Nothelferkurs

Richtig handeln – Leben retten!

Im Nothelferkurs erlernen Sie die Handlungskompetenzen rund um die lebensrettenden Sofortmassnahmen wie Bewusstlosenlagerung, Herz-Lungen-Wiederbelebung, blutstillende Massnahmen etc.


Er richtet sich an:

Interessierte Personen ab 12 Jahren mit guten Deutschkenntnissen und Einsatzfähigkeit an Reanimationsphantomen etc.

Teilnehmer-Anzahl ab 6 Personen bis maximal 14 Personen



Weitere Kurs-Infos


Kursarten
Nothelferkurs klassisch:               10 Stunden Kursbesuch

Voraussetzung für den Kursbesuch :
Genügend Deutschkenntnisse

 
Nothelfer-Ausweis
Nach vollständigem Kursbesuch erhalten Sie den offiziellen Nothilfeausweis für Führerausweisbewerbende. Er ist 6 Jahre gültig.
 


Themen

- Allg. Verhalten bei Notfällen (Übersicht verschaffen, Notruf, Sicherheit, Schutz, Hygiene)

- Patientenbeurteilung nach aktuellem Schema
    
- Bewusstsein: Lagerung von bewusstlosen und von ansprechbaren Patienten
    
- Herz-Kreislauf: Herzmassage, Beatmung, Defibrillation, Herzinfarkt
   
- Äussere Blutungen: Blutstillung, kleine Wundbehandlung
   
- Verbrennungen
    
- Wirbelsäulenverletzungen
   
- Nothilfe-Massnahmen bei speziellen Unfällen oder Notfällen
   
- weitere Patientenüberwachung und -betreuung
    
- Rechte, Pflichten, Möglichkeiten und Grenzen
 


Ziele

Die Teilnehmenden…
 
    überblicken die Notfallsituationen und schätzen mögliche Gefahren ab.
    treffen entsprechende Schutz- und Sicherungsmassnahmen.
    alarmieren situationsgerecht.
    nehmen die Patientenbeurteilung nach einfachem Schema vor.
    leiten lebensrettende Sofortmassnahmen ein.
    versorgen, überwachen und betreuen Patienten bis zum Eintreffen der Fachkräfte.


Kosten & Ausbildungsort

Kosten:
CHF 120.- pro Person inkl. Nothilfe-Ausweis

Ausbildungsort:
Arosa und Schanfigg oder auf Anfrage