Nächstes Blutspenden in Arosa 


Noch kein Termin

Warum Blut Spenden?

Blut ist kostbar. Bei Unfällen, Operationen oder auch zur Behandlung von Krebspatienten wird Blut dringend gebraucht. Und da Blut nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden kann, muss der Bedarf durch freiwillige Blutspenden gedeckt werden. Spenden Sie Blut – auch Sie könnten eines Tages darauf angewiesen sein!

Der tägliche Bedarf in der Schweiz liegt bei rund 760 Blutspenden. Dem gegenüber stehen nur 2.5% der Bevölkerung, die regelmässig Blut spenden. Da Blutprodukte nur eine begrenzte Zeit gelagert werden können, braucht es regelmässige Spenden von gesunden Menschen, um diesen täglichen Bedarf zu sichern. Diese freiwilligen Spender bilden zusammen mit den regionalen Blutspendediensten, den Spitälern den Sanitäts- und Samaritervereinen die Basis der Blutversorgung in der Schweiz.

Die wichtigsten Kriterien zur Blutspende:
1. Guter Gesundheitszustand
 
2. Alter für Erstspender zwischen 18 und 60 Jahren, für Mehrfachspender bis 75 Jahre
 
3. Mindestens 50kg schwer
 
4. Keine grösseren Operationen und keine Geburt in den letzten zwölf Monaten
 
5. Keine Risikosituationen (Drogen, neue und wechselnde Sexualpartner)
 
6. Keine Einnahme bestimmter Medikamente
 
7. Wartefristen nach Aufenthalten in Ländern mit spezifischen Infektionskrankheiten
 
8. Keine Tätowierungen oder Piercings innerhalb der letzten vier Monate
 
9. Keine Aufenthalte im Vereinigten Königreich (UK) von mehr als sechs Monaten zwischen 1980 und 1996
 
10. Keine Bluttransfusion erhalten seit 1980